Ihr Partner für Dienstleistungen
zur UAV-basierten Spezialdatensammlung
und Aero-Fotografie

Detektion von Fehlern und Schäden an PV-Anlagen

Photovoltaik Anlagen Inspektion mittels eines UAV bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • ohne Sicherheitsrisiko, riskante und teure Hocharbeiten entfallen
  • geringer Zeitaufwand
  • ohne Berührung und Demontage der Module
  • keine notwendigen kostspieligen Hilfsmittel wie z.B. Gerüstaufbauten, Hubschrauber, Hebebühnen o.ä.

Erkennen von...

  • Zellbrüchen - diese können für das menschliche Auge sichtbar oder als Mikrorisse unsichtbar sein.
  • Hagelschäden im Modulglas ( z.B. zur Dokumentation für Versicherungen )
  • Hot Spots - eine lokale Überhitzung in dem PV-Modul welches bis zur kompletten Zerstörung des Moduls führen kann. Diese bilden sich wenn eine Solarzelle in einem Modul keinen Strom produziert. Die Gründe hierfür können verschieden Ursachen haben, wie z.B.  Produktionsfehler, schlechte Lötstellen, Leitungsfehler oder aber auch Verschmutzungen oder Verschattungen.
  • Modulausfällen, auch Teilausfällen 

Wir überprüfen Ihre Photovoltaik Dachanlage , Ihren Solarpark oder Ihre Freilandanlage auf mögliche Schäden

wie z.B. Hotspots / defekte Zellen, Stringfehler & Stringausfall, fehlerhafte & defekte By-Pass Dioden, Potenzialinduzierte Degradation (PID), Glasbruch, Verschmutzungen durch z.B. Vogelkot und Verschattung.

Die Bilder sollten zur thermografischen Überprüfung im richtigen Winkel zu Ihrer Anlage angefertigt werden. Das ist vom Boden oder mit sonstigen Hub-Hilfsmitteln meistens nicht 100% realisierbar. Wir bieten Ihnen unverfälschte Ergebnisse aus der Luft.

 

Sicherheitsgewinn und höchstmöglichen Ertrag durch regelmäßige Inspektion

Eine jährliche visuelle Inspektion wird in jedem Fall geraten.

Der VDS verlangt sogar alle 4 Jahre eine Wartung bei der nicht nur nur die Module, sondern auch die Kabel und Wechselrichter geprüft werden müssen.