Ihr Partner für Dienstleistungen
zur UAV-basierten Spezialdatensammlung
und Aero-Fotografie

Fernwärmenetzmonitoring

Die Inspektion eines Fernwärmenetzes mit Hilfe unserer UAV gestützten Infrarot-Thermografie bietet Ihnen eine kostengünstige und schnelle Datenerhebung.

Sie steigern die Sicherheit, zudem verringern Sie die Instandhaltungskosten.

Mit unserer Inspektionsnutzlast TZ71, die mit einer FLIR TAU 640 und einer Panasonic Lumix DMC-TZ 71 ausgestattet ist, beschaffen wir Ihnen bei nur einer Befliegung, georeferenzierte synchrone 14 Bit RAW - Thermal und RGB - Bilder.

Unsere Berichte liefern Ihnen ein klares Ergebnis unterirdischer Anomalien oder Leckagen Ihres Netzes. Damit können können Sie sich direkt auf die detektierten fehlerhaften Stellen konzentrieren und vermeiden eine Aufgrabung an einem falschen Ort. Eine schnelle Fehlerdetektion bedeutet für Fernwärmekraftwerke eine Verminderung von hohen Wärmeverlusten innerhalb des Netzes und dadurch natürlich eine horrende Kosteneinsparung. Der frühzeitige Einsatz von Thermografie kann Reparaturkosten einsparen, bevor die Rohrleitungsisolation unwiderruflich beschädigt ist.

Die routinemäßige Inspektion empfehlen wir im Frühjahr oder Herbst, um Leckagen nach oder vor der kommenden Heizperiode zu selektieren.